© Adobe Stock
© Adobe Stock

AUSGABE 3/2020

THEMA: GESUND BAUEN, WOHNEN, ARBEITEN

Gesundheit ist zum Synonym für ein gutes Leben geworden. Längst hat sich dieser Megatrend in unser Bewusstsein eingeschrieben und prägt sämtliche Lebensbereiche. Dazu gehört auch die Arbeitswelt, die nicht mehr isoliert betrachtet werden kann, sondern eng mit Aspekten wie Zufriedenheit und Produktivität verknüpft ist. Menschen stellen ganz neue Erwartungen an Unternehmen und Infrastruktur, Arbeitgeber wiederum fördern ihr wichtigstes Kapital, auch um konkurrenzfähig zu bleiben: gesunde Mitarbeiter. Denn in einer sich wandelnden Arbeitswelt dürfen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz nicht auf der Strecke bleiben.

Erfahren Sie mehr über diese Themen und erhalten sie wertvolle Tipps aus der Praxis in unserer neuen Ausgabe des TAGWERK-Magazins. Jetzt lesen.

Editorial

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

was war und bleibt wohl der zentralste Wunsch von uns allen? Ich denke: Gesundheit! Gesundheit für alle, die wir lieben und die uns nahestehen – neben der Sorge um uns selbst. Als zentrales Lebensziel prägt der Megatrend aktuell Gesellschaften. Aber was verstehen wir unter Gesundheit? Ist es nur die Abwesenheit von Krankheit oder ist es auch eine Balance – ein als positiv erlebter Zustand von Körper, Geist und Seele. In Folge der Corona-Pandemie ist die Frage existenziell: Corona, eine potenzielle Lebensgefahr, wurde zum Motor, um uns wieder mehr über unsere Gesundheit Gedanken zu machen. Was können wir dafür tun?.

Welchen Einfluss haben unser Wohnumfeld und die Bauten, in denen wir arbeiten, leben und uns aufhalten auf unsere Gesundheit? Mit unserer Art zu bauen und zu wohnen können wir etwas dazu beitragen, gesund zu werden und zu bleiben. Bestimmte Materialien wie Holz können u.a. helfen, den Blutdruck zu senken, andere minimieren Allergien und Unverträglichkeiten – oder sie sind subjektiv gut für das psychische Wohlbefinden.

Wesentlich für die Gesamtbilanz der Bauten ist es nicht nur, inwieweit Vorstellungen der Bauherren, Umweltschutz und Ressourcen-Schonung bereits bei der Planung mitgedacht werden, sondern auch, welchen Einfluss sie auf die Gesundheit haben. Während wir im letzten Heft Nachhaltigkeit beleuchtet haben, welchen Beitrag der Baubereich von umweltgerechten Baumaterialien bis zum Rückbau von Gebäuden leisten kann, nehmen wir jetzt das Thema Gesundheit in den Fokus.

In diesem Jahr haben wir uns strategisch klar positioniert: Wir sind Zukunftsbauer! Wir bauen unsere Zukunft, indem wir anderen helfen, ihre eigene zu bauen. In dieser Ausgabe zeigen wir, was wir unter unserem Anspruch Zukunftsbauer verstehen – und welche Rolle die Megatrends Gesundheit, Nachhaltigkeit und Digitalisierung dabei spielen. Konkret beleuchten wir, wie Baustoffe und Bauverfahren unsere Umgebung gesünder machen können. Dabei geht es z. B. darum, welche Rolle die Kreislaufwirtschaft, Energieeffizienz oder Lichtverhältnisse in unseren Bauten spielen.

Wir von STARK Deutschland nehmen unsere Verantwortung als Nr. 1 für Baustoff-Fachhandel in Deutschland sehr ernst: die steigenden Anforderungen unserer Kunden an die gesundheitliche Unbedenklichkeit der Baustoffe machen wir zu unserem persönlichen Auftrag. Seien Sie sicher: Wir packen es an. Für die Gesundheit unserer Kundinnen und Kunden und aller Mitarbeitenden leisten wir Pionierarbeit! Wir wollen helfen, eine gesunde Zukunft zu bauen. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit dieser Ausgabe von TAGWERK Anregungen liefern können.

Ihr Kåre O. Malo

CEO von STARK Deutschland GmbH


PDF-Version herunterladen

Ausgabe 3/2020
Download Download Ausgabe

Top Thema

Gesundes Bauen, Wohnen und Arbeiten

Der Natur ganz nah

Naherholung in Gebäuden

Smart-Grid: Gemeinsam unabhängiger


Aktuelles & Branchen

DREI FRAGEN AN ZUKUNFTSBAUER KÅRE O. MALO

Elf Marken, ein Versprechen

Effizienter, digitaler, grüner?

Welche Zukunft wollen wir bauen?

Gesunde Luft

Grundstein modernen Bauens

Mitarbeiterbindung

Mehr Leistung, wenn das Team glücklich ist

Gesunde Luft

Grundstein modernen Bauens


Produkte & Projekte

Alles für den Bau einfach einkaufen

e-Commerce: Zukunft auf einen Klick

Gesundes Wohnen

Natürliches Tageslicht optimal nutzen

Auf Wohngesundheit bauen

Gut beraten ist gesünder gebaut

Smart Home Systeme

Komfort, Energieeffizienz und Barrierefreiheit

KERAMUNDO Niederlassung Frankfurt

Großauftrag für den Mainzer Rheinkontor


Partner und Experten

Interview mit Timo Kirstein & und Udo Berner

Deutschland baut!

Digitalisierung im Handwerk

Neu denken bringt Betriebe nach vorne